Bücher/Broschüren/DVDs/Kalender

einblicke - Berlin-Karlshorst – ein Spaziergang durch Ort und Zeit

Ein vermuteter Atomreaktor, Diplomaten in der Fleischerei, Restaurants, in denen Familien Kaffee kochen konnten, eine verschwunde Kirche — auch das ist mit Karlshorst verbunden. Rüsten wir uns zu einem Spaziergang durch Ort und Zeit. Wir werden Neues erfahren über den Blockdamm, die Umwandlung der Gärtnerei König in eine Gartenarbeitsschule, über einen erfolgreichen Berufsreiter auf der Rennbahn. Erstmalig wird das Bundesamt für Strahlenschutz vorgestellt und mit der Legende vom Atomreaktor aufgeräumt. Die zweite Quelle des Ortsteiles an der Waldowallee dürfte für Manchen eine Entdeckung sein. Ebenso die Tatsache, dass das katholische Pfarrhaus in der Gundelfinger Straße zu den schönsten in Berlin gehört und sein Architekt als einflussreicher Kirchenbauer zwischen Berlin und der Ostsee galt. Weitere Überraschungen sind zu finden, erstmalig auch eine Zusammenfassung über die Veränderungen in Karlshorst seit 1990. Vierzehn Autoren, langjährig Einwohner des Ortsteiles und Menschen mit historischem Gespür aus Lichtenberg, stellen ihre ganz eigenen Blickpunkte zur Geschichte von Karlshorst vor. Keiner von ihnen ist professioneller Schriftsteller oder Fotograf. Sie alle eint jedoch ihre Liebe zu Karlshorst.

168 Seiten
Preis: 10,90 €
ISBN: 978-3-9817816-0-1