Bücher/Broschüren/DVDs/Kalender

Spandauer Unternehmerinnen

Nur ca. 30 Prozent der Selbstständigen sind weiblich. Dabei ist ein wachsendes Interesse am Beruf Unternehmerin aus Sicht der Kammern zu beobachten. Sogenannte Freie Berufe nehmen zu, feste Anstellungen nehmen ab. Auch die wachsende Zahl von Akademikerinnen wird als Quelle für ein steigendes Interesse am Beruf Unternehmerin gesehen. Frauen wollen immer häufiger ihre eigene Chefin werden. Aber auch Arbeitslosigkeit und ein Mangel an Alternativen zur abhängigen Beschäftigung lassen mehr und mehr Frauen den Weg in die Selbstständigkeit suchen. Und doch ist die Quote von knapp 30 Prozent noch unbefriedigend. Zudem gibt es Unterschiede in den Existenzgründungen von Frauen und Männern. Frauen wählen z.B. andere Arbeitsformen und Wirtschaftszweige. So ist die Hälfte aller Selbstständigen im Bereich der Dienstleistungen tätig, ein knappes Viertel im Bereich Handel. Die Broschüre informiert über Motive, Beweggründe und auch Hintergründe der vom Herausgeber ausgewählten Unternehmerinnen in Spandau und gibt Hinweise und Ratschläge sowie nützliche Anschriften für Existenzgründerinnen.

44 Seiten
Preis: 1,- €