Bücher/Broschüren/DVDs/Kalender

Zwischen Frankfurter Tor und Ringbahnhof I | Ein stadthistorischer Spaziergang in der Frankfurter Allee - dem "Boulevard des Berliner Ostens"

Ausgehend von der Geschichte des Frankfurter Tors wird im Heft 6 der Kleinen Stadtwanderungen ausführlich über die Entwicklung der Frankfurter Allee vom mittelalterlichen Fernhandelsweg zur Allee geschrieben. Der Autor behandelt unter der Überschrift "Auferstanden aus Ruinen" die Aufbruchstimmung nach dem 2. Weltkrieg und die Baudenkmale in der früheren Stalinallee. Er schreibt aber auch über das Kino "Germania-Palast", die Schokoladenfabrik Bartz und Barth und die Gaststätte "Frankfurter Hof". Die Händel-Schule wird ebenso behandelt wie die "Prachtsäle des Ostens" z.B. im Victoria-Lichtbild-Theater. Der erste Kinobrand Berlins am 26.12.1911, allerdings in einem unweiten Flohkino, und das Schuhhaus Leiser in der Frankfurter Allee 50 spielen auch eine Rolle in dieser Stadtwanderung.

32 Seiten
Preis: 2,50 €
ISBN: 3-9810679-0-8