Februar

Bundesfreiwilligendienst  Kultur und Bildung

Bildungstage 2020

 


Dienstag, 04. Februar 2020, 11.30 Uhr

Besuch mit Führung im Haus der Wannseekonferenz

Das Haus der Wannseekonferenz ist ein Geschichtsträchtiger Ort, an dem Hitler und seine Helfer planten, die Juden Europas zu ermorden.
Die Führung in der heutigen Gedenkstätte und deren Dauerausstellung gibt ein Einblick, in dieses unfassbare Verbrechen.

Treffpunkt: 11.30 Uhr am Hauptausgang S-Bahnhof Berlin-Wannsee (S1 und S7).

Von dort aus fahren wir gemeinsam mit dem Bus 114 bis zur Gedenkstätte.

Ort: Gedenkstätte Haus der Wannseekonferenz, Am Großen Wannsee 56-58, 14109 Berlin

Anmeldungen bis 28.01.2020

bfd@kulturring.berlin

 


Mittwoch,  12. Februar 2020, 8.30 Uhr

Weltreligionen: Einführung zum Thema Christentum
Besuch der Suppenküche im Franziskanerkloster Pankow

Wir treffen uns zunächst im Studio Bildende Kunst zu einer kleinen Einführung in das Thema Christentum und weitere Weltreligionen.
Danach brechen wir zur Suppenküche Franziskanerkloster Pankow auf und erhalten dort eine Führung von Bruder Christoph Körber: Kapelle, Speisesaal, Kleiderkammer und Hygienestation werden uns gezeigt. Es wird auch Zeit für Fragen und Austausch geben.

Wer möchte kann sich schon auf der Webseite umschauen: https://suppe.franziskaner.net

Mit Dominique Fritzsche

Treffpunkt: 8.30 Uhr im Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin (S-Bahnhof Frankfurter Allee),  danach Suppenküche Franziskanerkloster Pankow

Anmeldungen: bis 5.02.2020, bfd@kulturring.berlin

 

 


Donnerstag, 13. Februar 2020, 10.00 Uhr

Besuch der Ständigen Ausstellung in der Kinemathek: „Die Filmstadt Berlin" & ein moderiertes Kurzfilmprogramm „Eine filmische Zeitreise durch Berlin“

Im Rundgang durch die Ständige Ausstellung der Kinemathek entdecken wir mehr als 100 Jahre Filmgeschichte unserer Hauptstadt.
Von den Anfängen des deutschen Kinos, den Berliner Filmpalästen, frühen Stars und Filmklassikern wie Das Cabinet des Dr. Caligari und Metropolis. Die Blütezeit des deutschen Films im Berlin der Weimarer Republik wird ebenso angesprochen wie dessen Vereinnahmung während des Nationalsozialismus.
Danach erleben wir eine filmische Zeitreise durch das wunderbare Berlin.
Mit Armin Hottmann

Treffpunkt: 09.45 Uhr vor der Kinemathek, Potsdamer Straße 2, 10785 Berlin
Fahrverbindung: U2 bis Potsdamer Platz oder S1, S2, S25 bis Potsdamer Platz

Anmeldungen: bis07.02.2020 bfd@kulturring.berlin

 

Kulturring in Berlin e.V., Bildungswerk, Allee der Kosmonauten 69, 12681 Berlin