Juli

­­Bundesfreiwilligendienst  Kultur und Bildung

Bildungstage 2019

 


Dienstag, 09.07.2019, 10.30 Uhr

Natur im Britzer Garten

Der Britzer Garten ist mit seinen über 90 ha Größe ein Refugium für Tiere und Pflanzen. Er bietet eine Fülle an heimischen und auch exotischen Gehölzen, viele Wasserflächen, große Wiesen und sogar Bereiche, in denen sich die Natur frei entwickeln kann. Tiere, die auf diese Lebensräume angewiesen sind, haben sich entsprechend angesiedelt. Auf einem Rundgang durch den Neuköllner Park wollen wir die Natur im Britzer Garten erforschen.

Führung durch Dr. Friedrich-Karl Schembecker vom Freilandlabor Britz e.V.

Mit Antje Mann

Treffpunkt um 10.15 Uhr:  Britzer Garten, Parkeingang  Mohriner Allee 152, 12349 Berlin

Fahrverbindung: U6 Alt-Mariendorf / Bus 181 bis Haltestelle "Rotkopfweg"

Anmeldungen bis 01.07.2019

bfd@kulturring.berlin

 

 


Mittwoch, 10.07.2019 von 10 bis 14 Uhr

WORKSHOP: Umgang mit flüchtlingsfeindlichen und rassistischen Positionen

Seit einigen Jahren wird kontrovers über die Asyl- und Einwanderungspolitik diskutiert. Die Unterbringung von geflüchteten Menschen sowie deren Unterstützung stellen eine gesellschaftliche Herausforderung dar.
Wir erleben eine große Solidarität und Hilfsbereitschaft vor allem aus dem Bereich der Zivilgesellschaft. Gleichzeitig artikulieren sich lautstark Ängste, Ressentiments und Feindschaften gegenüber Schutzsuchenden, rassistisch motivierte Straf- und Gewalttaten gehören zur Realität und rechtspopulistische Parteien erzielen Wahlerfolge.
Viele Menschen fragen sich: Welches ist der angemessene Umgang mit flüchtlingsfeindlichen und rassistischen Aussagen? Welche Reaktion ist angebracht, wenn über Migrant_innen und Geflüchtete geschimpft wird – im Arbeitskontext, im Freundes-  und Familienkreis, in der Nachbarschaft?
Ausgehend von den Erfahrungen der Teilnehmenden werden flüchtlingsfeindliche Argumentationen analysiert und in Übungen der Umgang mit rassistischen Positionen erprobt und diskutiert. Ziel ist die Erweiterung der Reaktionsmöglichkeiten und die Stärkung der Verhaltenssicherheit der Teilnehmenden.

Zielgruppe: Menschen mit demokratischer und menschenfreundlicher Haltung
Referent: Mathias Wörsching, Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin (MBR)

Veranstaltungsort:  Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Str. 13, 10365 Berlin
Interessiert? Dann melden Sie sich bitte unter folgender E-Mailadresse an: bfd@kulturring.berlin